Gedächtnistraining

 

REMINDER – Das Einzeltraining für Kinder/Jugendliche mit Merkfähigkeitsstörungen

Schon im Kindergartenalter wird erwartet, dass ein Kind sich Reime, Lieder, aber auch andere Namen merken kann und diese auch zuverlässig speichern und abrufen kann.

In der Grundschulzeit werden ständig diverse Anforderungen an die Merkfähigkeit gestellt, sowohl beim Sehen, als auch beim Hören. Das Kind muss lernen, sich diese Dinge auch langfristig einzuprägen und sich effiziente Strategien aneignen.

Gerade im auditiven Bereich ( Hören ) haben viele Kinder/Jugendliche erhebliche Probleme, die Merkfähigkeit ist nicht ausreichend entwickelt. Dieses führt sowohl im Alltag ( z.B. erledigen von Aufträgen ), als auch in der Schule ( z.B. Merken von Hausaufgaben, Lernen von Vokabeln ) immer wieder zu Problemen. Aber auch bei visuellen Anforderungen ( z.B. Merken der Schreibweise von Buchstaben ) sehen wir immer wieder Schwierigkeiten.

Vor dem Beginn des Reminder wird ein ausführlicher Test durchgeführt. Hier wird  festgestellt, ob eine Merkfähigkeitsstörung vorliegt und im welchem Bereich sie liegt.

Im von uns angebotenen Training REMINDER werden auf spielerische Weise Basisfunktionen der Merkfähigkeit trainiert. Der Schwerpunkt liegt auf dem Vermitteln und Einüben von Strategien ( “Tricks” ), um die Anforderungen in der Schule und im Alltag besser zu bewältigen.

Das Basistraining erstreckt sich über zehn Zeitstunden. Danach erfolgen fünf Zeitstunden, in denen auf spezielle Merkfähigkeitsprobleme des Kindes / des Jugendlichen  eingegangen wird und eine Übertragung in den Alltag des Kindes im Blickfeld liegt.


Archive